ESV siegreich: U12 gewinnt klar – Herren mit dem knappen glücklichen Erfolg in der Bezirksliga.

Der heutige Samstag war für den ESV Ingolstadt Basketball unerwartet sehr produktiv.

Zuerst hat am Nachmittag die U12 gegen PSV Ingolstadt gespielt. Krankheitsbedingt trat man lediglich mit acht Spielern an im Vergleich zu den Gästen, die mit 11 Spielern anreisten. Das erste Viertel war noch relativ ausgeglichen. Erst im zweiten Viertel konnte man sich entscheidend absetzen, sodass es zur Pause 47:21 stand. Im dritten Viertel konnte man den Vorsprung noch weiter ausbauen. Ein sehr starkes viertes Viertel führte dann zum Endstand 95:47. Gratulation für die sehr starke Teamleistung!

Am Abend empfingen die ESVler Bezirksliga Herren die starke Mannschaft aus Eichstätt. Das Hinspiel in Eichstätt verlor man mit mehr als 30 Punkten Unterschied. Auch hier konnte man lediglich mit sieben Spielern inklusive der Spielertrainerin antreten – die Erwartungen an die Partie waren dementsprechend niedrig. Das erste Vietel verlief relativ ausgeglichen. Kraft der überragender 3er Quote und sehr guter Verteidigung konnte man sich bis zur Pause mit 17 Punkten absetzen – ein komfortables Polster. Wie zu erwarten, wurden die Eichstätter konzentrierter in der Offensive und aggressiver in der Verteidigung, sodass man ins vierte Viertel mit nur noch 10 Punkten Vorsprung startete. Da begann für die ESVler eine Zitterpartie: auf Grund von Verletzungen und Foulproblemen standen in den letzten Minuten nur noch 5 einsatzfähige Spieler zur Verfügung. Zudem konnten offensiv keine Zeichen gesetzt werden. Selbst einfache Freiwürde konnte man nicht verwandeln. Einzig und allein die Verteidigung war weiterhin bombenstark: nur 9 Punkte ließ man im letzten Viertel zu. So konnte man den Vorsprung aus dem dritten Viertel retten und das Spiel dennoch mit einem Punkt Unterschied für sich entscheiden, ohne einen einzigen eigenen Punkt im letzten Abschnitt: Endstand 51:50. Dies war wirklich ein sehr wichtiger Sieg im Kampf gegen den drohenden Abstieg. Herzlichsten Glückwunsch an die Mannschaft.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.